Gesamtsieg beim Innovationspreis Burgenland 2016 holt Skyability

Am 03.11.2016 wurde im Kulturzentrum in Eisenstadt der Innovationspreis Burgenland 2016 vergeben.

Ausgezeichnet wurden die innovativsten Produkte, Verfahren und Dienstleistungen, die in burgenländischen Unternehmen entwickelt wurden und bereits erste Erfolge auf dem Markt erzielen konnten.
Unser Winzerfalke wurde zur Innovation des Jahres im Burgenland gewählt und somit zum Staatspreis Innovation nominiert!

Es erfüllt uns mit großem Stolz, dass unsere Leistungen und unzähligen Arbeitsstunden in dieser Form Anerkennung finden!

Wir konnten die unabhängige Jury mit unserer zur Vertreibung von Staren entwickelten Drohne „Winzerfalke“ überzeugen und wurden als „Gesamtsieger des Innovationspreises Burgenland 2016“ ausgezeichnet.

Der „Winzerfalke“ ist ein autonom arbeitender Flugroboter, der speziell an die Bedürfnisse der Winzer angepasst wurde. Dadurch können die Ertragseinbußen im Weinbau wesentlich verringert werden.

Hier das Video zur Innovation: „Film-Winzerfalke

Immer noch ein bisschen überwältigt von dem Preis möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Unterstützern und Leuten bedanken, welche unsere Wege geebnet haben!

Ein besonderer Dank gilt den Unterstützern und Sponsoren des Projektes „Winzerfalke“ welche zur Realisierung beigetragen haben:
Land Burgenland
LRin Verena Dunst
Rust am Neusiedlersee (Bgm Mag. Gerold Stagl)
Ruster Weinbauern (Obmann Manfred Widder)
Fuhrmann Fahrzeuge

Danke für die wissenschaftliche Begleitung
FH-Burgenland
UNI Wien

Dreamacademia (Katzi und Hermann) danke für die kreativen und lustigen Stunden

Besonderer Dank natürlich auch an die tolle Organisation der Veranstaltung durch
Innovationspreis-Burgenland
FTI-Burgenland
Wirtschaft-Burgenland
Wirtschaftskammer Burgenland
sowie den Sponsoren der Preise
Bank Burgenland
Grawe

Den ersten Platz in der Kategorie „Innovative Dienstleistungen“ holte das auf Produkte für DiabetikerInnen spezialisierte Unternehmen MED TRUST. Das Unternehmen I-New Unified Mobile Solutions AG, einer der führenden Anbieter innovativer Technologieleistungen für die Realisierung virtueller Mobilfunkangebote (MVNO), siegte in der Kategorie „Großunternehmen“ und die Schloffer GmbH, spezialisiert auf Gesamtlösungen im Inneneinrichtungsbereich, in der Rubrik „KMU“.
Erstmals vergab heuer die Jury einen Sonderpreis. Mit der Lernhilfe „Klaviatur mit Herz“ eroberte Bernhard Rauchbauer die „Herzen der Jury“.
FTI Sonderpreise
Die „FTI Persönlichkeit des Jahres“ ist Stefan Tasch, LED-Technik-Experte und Geschäftsführer der Lichttechnologie-Firma LUMITECH. „FTI Unternehmen des Jahres“ wurde die ETM professional control GmbH. Das 100%ige Tochterunternehmen der Siemens AG entwickelt und vermarktet seit über 30 Jahren das SCADA System SIMATIC WinCC Open Architecture, das weltweit zur Überwachung zahlreicher Industrie-, Infrastruktur- und Forschungsanlagen eingesetzt wird.

Foto: Roland Schuller / Wirtschaft Burgenland & FTI Burgenland