Justitia durch Drohne gescannt

Bühnenbildner nutzen Drohnendaten für Planung von Requisiten und Beleuchtung!

Die Justitia gilt als Symbol der Gerechtigkeit. Genau dieses Symbol soll bei einer Festspielbühne die Zuschauer begeistern. Um ein originalgetreues Modell, direkt aus dem Justizpalast abzunehmen, wurde mit einer Drohne und Bodenaufnahmen ein detailliertes 3D Modell erstellt. Dieses wird in eine CNC Fräsmaschine eingespielt um eine perfekte Nachbildung auszuarbeiten.

Die Drohnenbefliegung machte es möglich, Details die bis zu 10m über dem Boden waren aufzunehmen. Durch eine photogrammetrische Auswertung wurden die Aufnahmen zusammengesetzt und zu einer drei dimensionalen Abbildung!

 

Drohnenbefliegung im Justitzpalast?!

Viele gängige Drohnen arbeiten GPS unterstützt und sind somit nicht für den Gebrauch im Inneren von Gebäuden gedacht! „Unser Kopter war mit optischen Sensoren ausgestattet, der darauf abzielt konstanten Abstand zum Objekt sicherzustellen“, erzählt David Monetti von Skyability.

Nachdem die erstellte Punktwolke bereinigt wurde, kann nun mit dem Replizieren begonnen werden und die Bühnenbildner können mit Ihrer Arbeit starten!

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 3D Modell der Justitia